Schweizerisches Verpackungsinstitut SVI - Bahnhofstrasse 7 - 4600 Olten +41 31 302 30 03 info(at)svi-verpackung.ch

  • Home
  • _JIG-Projekt Konformitätserklärung Druckfarben

JIG-Projekt „Konformitätserklärung Druckfarben“

Am 08.Dezember 2023 wurde die schweizerische Bedarfsgegenständeverordnung, welche die Verpackung regelt, angepasst und neu um den Anhang 15 «Konformitätserklärung für Druckfarben» erweitert. 

Der neu in Kraft gesetzte Anhang 15 in der Bedarfsgegenständeverordnung regelt die Konformitätserklärung für Druckfarben gemäss Artikel 35a Absatz 2 und muss die für jede Herstellungsstufe relevanten Angaben enthalten.

Es ist die Absicht der JIG, für die Konformitätserklärung für Druckfarben eine Checkliste und eine Guideline oder Anleitung zu erarbeiten. Vertreter aller Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette sind eingeladen zusammen eine gültige und brauchbare Lösungen zu erarbeiten. Ziel ist, einen allgemein gültigen und akzeptierten Standard zu implementieren.

Die Teilnahme am Projekt ist kostenpflichtig. In Anbetracht, dass dieses Projekt nicht alle SVI-Mitglieder betrifft, können wir dieses nicht mit den Mitgliederbeiträgen finanzieren.

Zugang zu den Arbeitsmeetings erhalten ausschliesslich Supporter oder vom SVI eingeladene Personen. Die erarbeiteten Lösungen stehen in einer bestimmten Zeit ausschliesslich den Supportern zur Verfügung.
Das Projekt wird von Bund und Kantonen begleitet.

Eingesetzter Projektleiter des SVI ist Dr. Thomas Gude.
Die Projektsprache ist Deutsch und Englisch.

 

JIG project "Declaration of conformity for printing inks"

Englisch

On 8 December 2023, the Swiss Commodities Ordinance, which regulates packaging, was amended and expanded to include Annex 15 “Declaration of Conformity for Printing Inks”.

The newly enacted Annex 15 of the Commodities Ordinance regulates the declaration of conformity for printing inks in accordance with Article 35a paragraph 2 and must contain the relevant information for each manufacturing stage.

It is the intention of the JIG to develop a checklist and a guideline or instruction for the declaration of conformity for printing inks. Representatives of all stakeholders along the value chain are invited to work together to develop a valid and usable solution. The aim is to implement a generally valid and accepted standard.


Participation in the project is subject to a fee. In view of the fact that this project does not affect all SVI members, we cannot finance it with membership fees.


Only supporters or persons invited by the SVI have access to the working meetings. The solutions developed are only available to supporters for a certain period of time.
The project is supported by the federal government and the cantons.

The SVI’s appointed project manager is Dr Thomas Gude.
The project language is German and English.

X